Pumperlgsunde Tigerbabies im Straubinger Tiergarten

Ganz geheime Geburt der zwei Tigerkatzen

Vorübergehend musste im Frühjahr das Raubtierhaus im Straubinger Tiergarten komplett geschlossen werden, um die Tigermama Suna nicht zu stören. Um unnötige Störungen zu vermeiden, sprach die Verwaltung des Tiergartens von „Reparaturmaßnahmen“.  Seit Juni ist das Geschwisterpärchen nun auch draußen unterwegs und erfreut im Urlaub und in den Ferien die Gäste und Besucher aus Niederbayern und der angrenzenden Umgebung. Die Sensation, dass diese sibirischen Tiger – auch Amurtiger genannt – im Straubinger Zoo zu bestaunen sind, zieht auch Schulklassen und Ausflügler zum Tiergarten nach Straubing. Glückwunsch auch seitens der Redaktion vom „Das Magazin“!